Digitalisierung • User Experience • Ratgeber

Nutzen Sie das Potential von digitalen Geschäftsberichten

14.10.2021

Der Jahresbericht steht schon lange nicht mehr nur für Kennzahlen und Zukunftsvisionen. Im Zeitalter digitaler Medien kann er so viel mehr (sein), denn mit einem digitalen Jahresbericht entstehen Mehrwerte, von denen die Printversion nur träumen kann. 

Weil es um mehr als Zahlen geht

Gemäss Zefix, dem zentralen Firmenindex, gibt es in der Schweiz derzeit exakt 227'948 eingetragene Aktiengesellschaften. All diese Firmen sind angehalten jedes Jahr einen Geschäftsbericht zu veröffentlichen. Neben diesen rechtlich verpflichteten Unternehmen gibt es zahlreiche Institutionen, Vereine und Verbände uvm. die Jahresberichte nutzen, um umfassend zu kommunizieren: Bilanz, Erfolgsrechnung, Strategien, Projekte, Erfolge und Risiken werden vorgestellt. Es geht aber um mehr als nur die Erfüllung einer Pflicht, es geht darum, Interessengruppen zu überzeugen und anhand der Kennzahlen und Ereignisse aus dem Vorjahr Vertrauen und Zuversicht für die Zukunft aufzubauen.

Print oder digital: der richtige Kanal

Welche Wirkung der Jahresbericht entfaltet, hängt nicht nur von Zahlen und Fakten ab, sondern auch von dessen Aufbereitung. Ein durchdacht gestalteter und aufwändig gedruckter Geschäftsbericht macht etwas her und vermittelt Wertigkeit. Doch der Wandel weg vom Gedruckten hin zu digitalen Medien ist unaufhaltsam und davon ist sicherlich auch Ihr Jahresbericht früher oder später betroffen. Es muss die Frage gestellt werden, welche Rolle das gewählte Medium für den Geschäftsbericht spielt, denn dieses sagt etwas über Ihre Organisation aus. Print hat durchaus eine Daseinsberechtigung, aber es sei gut überlegt, ob bei derart wichtigen Inhalten auf die vielfältigen Möglichkeiten digitaler Medien verzichtet werden kann. 

Digital ist nicht gleich PDF

Auch ein gedruckter Geschäftsbericht kann als PDF exportiert und digital verbreitet werden. Damit geht jedoch die Wertigkeit, die durch die gedruckte Haptik entsteht, verloren, ohne die Vorteile und Möglichkeiten eines digitalen Jahresberichts wirklich auszuschöpfen. Aus unserer Erfahrung ist das eine Serviceleistung, die man zwar bieten kann, aber kein Ersatz. Wirklich innovativ und vorwärtsdenkend sind digitale Jahresberichte, die das Potential digitaler Medien umfassend nutzen und somit nicht nur adäquater Ersatz sondern ein wirklicher Mehrwert sind. Um das zu erreichen und die volle Wirkung zu erzielen, sollten Sie sich vom Digitalen als Derivat verabschieden und von Anfang auf ein optimiertes  Nutzererlebnis setzen. Nur so erzeugen Sie Mehrwert.

Mehrwert 1: Bessere Benutzerführung

Erzählen Sie Geschichten und leiten Sie mit einer guten Benutzerführung (User Experience) Ihre Besucher durch den Geschäftsbericht. Steuern Sie aktiv die User Journey und vermitteln Sie Emotionen. Wieso nicht eine schöne Bildstrecke einsetzen, um die Eleganz Ihrer Produkte zu präsentieren? Ein Video, um über einen wichtigen Meilenstein, ein erfolgreiches Projekt oder einen spannenden Event zu berichten? Bilder vermitteln Botschaften viel persönlicher als trockene, seitenlange Texte.

Mehrwert 2: Interaktion

Dank interaktive Grafiken lassen sich Ihre Geschäftszahlen besser visualisieren und vermitteln. Neben verschiedenen Darstellungsmöglichkeiten bieten digitale Geschäftsberichte weitere Chancen zur Interaktion. Wie wäre es beispielsweise mit einer kleinen Umfrage zu einem bestimmten Thema? Das Web bietet so viele Möglichkeiten mit Ihren Nutzern in Kontakt zu treten. Schöpfen Sie dieses Potential aus.

 

 

 


Kennzahlen visualisiert: der swissuniversities Jahresbericht 2020

Mehrwert 3: Erhöhung der Reichweite

Auch wenn Sie Ihren Jahresbericht in einer Grossauflage produzieren - mit der Reichweite eines digitalen Geschäftsberichtes kann er nicht mithalten. Interessierte können die Inhalte mit anderen teilen und tragen Ihre Zahlen und Werte sogar über den üblichen Leserkreis hinaus. Gute Inhalte tragen dabei auch zu einer besseren Suchmaschinenposition bei und wer gefunden wird, erreicht wiederum einen weitaus grösseren Interessenkreis.

Mehrwert 4: Barrierefrei zugänglich und überall verfügbar

Nehmen Sie Ihre Rolle als verantwortungsbewusstes Unternehmen wahr: Wenn Sie Ihre Inhalte barrierefrei aufbereiten (nach WCAG 2.1) machen Sie die Daten auch Menschen mit Beeinträchtigungen zugänglich.

Und digitale Inhalte lassen sich überall lesen - unabhängig vom Ausgabegerät. Egal ob Ihr Leser den Geschäftsbericht im Büro auf dem Laptop oder im Zug auf dem Mobile lesen möchte - Ihr Jahresbericht ist jederzeit und überall verfügbar.

Mehrwert 5: Messen Sie die Interaktionen Ihrer Nutzer

Welche Inhalte stossen auf grosses Interesse? Wo bleiben die Leser hängen, wo scrollen sie gleich weiter? Mit digitalen Jahresberichten können Sie wertvolle Informationen über die Interessensschwerpunkte Ihrer Nutzer*innen sammeln und diese für strategische Überlegungen und natürlich auch Optimierungen Ihrer nächsten Ausgabe nutzen.

Mehrwert 6: Nachhaltig

Ob digitale Jahresberichte aus ökologischer Sicht nachhaltiger sind als gedruckte Erzeugnisse, hängt von zahlreichen Faktoren ab, denn Nachhaltigkeit greift auf mehreren Ebenen. Zum Beispiel auf der ökonomischen Ebene: Einmal erstellt können die Grundlagen, wie Format und Technologie, im Folgejahr für neue Inhalte genutzt werden. So kann mit dem nächsten Jahresbericht Zeit und Geld gespart werden. Darüber hinaus kümmern wir uns um die UX/UI und schaffen so, sofern möglich und gewünscht, einen Übergang zwischen Jahresbericht und weiteren Webapplikationen. Beispielsweise durch ein Designsystem oder das Übertragen von vorhandenen gestalterischen Elementen. Kurz: Sie brauchen niemanden, der die Daten aufwändig in InDesign aufbereitet und dank CMS-Lösungen wie TYPO3 können Inhalte durch ein Redaktionsteam einfach administriert werden.


Immer & überall verfügbar...

...auch unterwegs auf mobilen Endgeräten

Das bieten wir Ihnen

Wir unterstützen Sie von der Konzeption der optimalen Benutzerführung bis hin zur Gestaltung und technischen Umsetzung:

  • Benutzerführung/UX
  • Gestaltung des Jahresberichts/User Interface Design
  • Interaktive Grafiken, Aufbereitung Bild- und Videomaterial
  • Suchmaschinen-Optimierung zur Reichweitensteigerung
  • Implementierung des Jahresberichts mit dem Open Source CMS TYPO3
  • Schulung Ihres Redaktionsteams
  • Einlesen von Daten direkt aus InDesign
  • Laufende Wartung und Betrieb Ihres Jahresberichts

Lassen Sie sich inspirieren

Das Spektrum an Möglichkeiten ist riesig: Vom schlicht gestalteten Geschäftsbericht bis zum aufwändigen, multimedialen Jahresbericht.

Lassen Sie sich beraten. Wir helfen Ihnen das Potential Ihres künftigen Jahresberichts auszuschöpfen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

 

 

Über den Autor: Dominic Brander, Managing Partner
Top